Team Ferrer

Berufliche Weiterentwicklung und menschliche Behandlung

Berufliche Weiterentwicklung und menschliche Behandlung

Bei Ferrer stehen alle Menschen im Mittelpunkt, die Teil des Unternehmens sind.

purple

Wir helfen dabei, dass sich die Fachleute, die mit uns zusammenarbeiten, frei, gleichberechtigt und auf gerechte Weise entfalten können, was stets durch einen freundlichen und menschlichen Umgang gefördert wird.

Ferrer strebt danach, ein effizienteres Unternehmen zu sein, mit einer präziseren Ausrichtung, größerer Transparenz sowie klareren Prioritäten und Zielen. Deshalb stellt für uns der Mensch den größten Wettbewerbsvorteil dar. Ferrer hat es sich vorgenommen, die betriebsinternen Mitarbeiter und externen Fachleute zu stärken und zu unterstützen, damit sie ihr Bestes geben können und zur Erfüllung der Unternehmensziele beitragen.

Dazu ist es unerlässlich, eine Arbeitsumgebung zu schaffen, in der die Menschen ihre Fähigkeiten entfalten, ihr Wissen einbringen und eine positive Wirkung erzielen können, sowohl für Ferrer als auch für die Gesellschaft.

Deshalb gewährleistet der Personalbereich die folgenden Aspekte:

  • Ausstattung mit reibungslosen Prozessen und flexiblen Strukturen.

  • Förderung eines linearen Führungsmodells mit den Werten von Ferrer, um einen größeren Einfluss auf die Geschäftsergebnisse zu erreichen.

  • Ein Arbeitsverhältnis, das auf Vertrauen und Verantwortung basiert, was für das Erreichen der Zielsetzungen unerlässlich ist.

  • Tagtägliche Talentförderung, um erfahrene, verantwortungsvolle und selbständige Fachleute mit einem soliden Geschäftswissen zu erhalten.

  • Bestimmung und Anwendung eines einheitlichen Kriteriums, um sicherzustellen, dass das Personal von Ferrer auf dem Laufenden ist, die getroffenen Entscheidungen versteht und an die Weiterentwicklung des Unternehmens glaubt.

Imagen
team_halfa
Imagen
team_halfb
Imagen
team_twothirds
Imagen
imagen4

Ferrers Beitrag zur Gesellschaft spiegelt sich auch in seinem Engagement für die neuen Generationen wider. Bei Ferrer fördern wir den Eintritt junger Menschen und Studenten in den Arbeitsmarkt durch die Zusammenarbeit mit Universitäten durch Praktikumsvereinbarungen. Auf diese Weise tragen wir zur Ausbildung bei und bieten neuen Fachleuten in einem sehr anspruchsvollen Sektor wie der Pharmazie Lernen und Erfahrung.

In diesem Sinne haben wir den neuen Schulungsplan 70-20-10 für 2019 definiert. Dieser Plan basiert auf der Kombination von drei Arten von Maßnahmen, die auf die Strategie und die Ziele der Organisation abgestimmt sind: Erfahrung, Exposition und Bildung .

 

Team ferrer

 

Außerdem fördert Ferrer die berufliche Eingliederung von Arbeitssuchenden aus der Region sowie von Personen mit Behinderungen und Personen, die von sozialer Ausgrenzung bedroht sind. Soweit es die Tätigkeit erlaubt, arbeiten wir mit Unternehmen zusammen, die eine Richtlinie zur Integration von Menschen mit Behinderungen besitzen oder die über Personal aus einem besonderen Beschäftigungszentrum (CET) verfügen, sowohl eigenes als auch externes Personal. Derzeit arbeitet Ferrer mit besonderen Beschäftigungszentren (Labor DAU, Stiftung ASPRONIS und BIBLOX) sowie mit zwei anderen Unternehmen zusammen, die mit besonderen Beschäftigungszentren verbunden sind (ISS, verbunden mit GELIM, und EULEN, verbunden mit MISMA EFICACIA).