Spezialisierung

Bei Ferrer sind wir auf verschreibungspflichtige Eigenmarkenmedikamente spezialisiert, hauptsächlich für den Krankenhausgebrauch

orange

Ferrer deckt die gesamte Wertschöpfungskette der Arzneimittel und pharmazeutischen Erzeugnisse ab, von Forschung und Entwicklung über Einkauf und Beschaffung bis hin zu Absatz und Vertrieb.

Da wir von Ferrer Menschen, die an schweren Krankheiten leiden, einen signifikanten und differenzierten Nutzen bringen möchten, haben wir eine klare globale Strategie für die Entwicklung eines Portfolio innovativer Therapien festgelegt. Diese Therapien sollen die Lebensqualität von Patienten steigern, die an schweren und mit harten Beeinträchtigungen verbundenen Krankheiten leiden. 

Aufgrund unserer Kenntnisse und Erfahrungen konzentrieren wir uns auf die Entwicklung von Produkten für die Haupttherapiebereiche:

vaskuläre und interstitielle Lungenerkrankungen und neurologische Erkrankungen

 

Wir bieten in erster Linie echte therapeutische Innovationslösungen in 3 Bereichen:

Als grundlegendes Element unserer Geschäftsstrategie nutzen wir unser Wissen und unsere Erfahrung, um Fachleuten im Gesundheitswesen einerseits und Patienten andererseits einen Mehrwert zu bieten. Aus diesem Grund konzentrieren wir von Ferrer uns auf die Vermarktung pharmazeutischer Markenprodukte, die sich durch Innovation und Differenzierung auszeichnen.

In den folgenden fünf Therapiebereichen sind wir von Ferrer auf Grund unserer Erfahrung und unseres Know-how führend: pulmonale Hypertonie, Nervensystem, Schmerz, Kardio-Metabolismus, Gastroenterologie und Dermatologie. In diesen Bereichen bietet Ferrer zuverlässige Produkte, die häufig vom Unternehmen selbst produziert werden und den höchsten europäischen Qualitätsstandards entsprechen.

 

Wichtige weltweite Produkte und Marken

Nach Therapiegebieten, Wirkstoffen und Marken, die in verschiedenen Ländern vertrieben werden

Nervensystem

  • Loxapin, inhalativ
  • Cytidin, uridina
  • Citicolin
  • Adasuve
  • Nucleo / Keltican
  • Somazina / Ceraxon / Zynapse

Kardiologie

  • Treprostinil
  • Cangrelor
  • Clevidipina
  • Mehrfach ungesättigte Omega-3-Fettsäuren
  • Enalaprilmaleat / Nitrendipin
  • Polypille (ASS, Ramipril und Atorvastatin [oder Simvastatin])
  • Remodulin
  • Kengrexal
  • Cleviprex
  • Omacor
  • Eneas
  • Trinomia / Synchronium

Dermatologie

  • Sertaconazol
  • Ozenoxacin
  • Dermofix / Sertopic
  • Ozanex / Xepi / Dubine

Gastroenterologie

  • Levosulpirid
  • Racecadotril
  • Dislep
  • Hidrasec, Tiorfan

Schmerzbehandlung (Spanien)

  • Paracetamol
  • Fentanylzitrat
  • Gelacotil-Produkte
  • Abfentiq, Kaptic
Última modificación
19/08/2021